Aktuelles

Hier finden Sie jederzeit aktuelle Informationen zum Verein,

zu den Ausstellungen und sonstigen Themen rund um die Taubenzucht.

News 2019

Hier finden Sie in Kürze aktuelle Informationen aus dem Jahr 2019

News 2018

Sächsische Farbentauben zu Gast bei der

29. EE Europaschau in Herning / Dänemark

 

Rund 80 Sächsische Farbentauben präsentierten sich zur Europaschau, davon 4 Sächsische Feldfarbentauben in gelbfahlgehämmert, in der Jugendabteilung. Es ist echt klasse, solche Tiere in der Jugendabteilung zu sehen auch wenn der Züchter, ich glaube gar nicht mehr so jung ist. Prima Typ, Latschen, Farbe und Hämmerung. Zu recht 97 Punkte für unseren Zuchtfreund Thomas Diersch.

In der Seniorenklasse standen weitere sehr ansprechende Rassevertreter unserer Sachsenrassen. Sächsische Weißschwänze in rot, prima Kollektion, Typ, Farbe, Latschen sowie Weißschwanzzeichnung wurden belohnt und mit 97 Punkten ausgezeichnet.

Desweiteren standen Sächsische Mönchtauben in rot mit weißen Binden sowie blau mit weißen Binden. Kräftige Typen und Mönchzeichnung waren in Ordnung. Die Binden könnten bei manchen Tieren noch glatter und länger sein und die Latschen teilweiße noch voller im Übergang zur Geierfeder.

Ganze 5 Sächsische Flügeltauben, schwarz mit weißen Binden standen zur Schau, Latschen im Gesamteindruck sehr gut. Wünsche gab es in der Körperhaltung, Haube und in der Latschenfarbe.

Zwei Sächsische Storchtauben glattköpfig gelb zeigten sich. Diese könnten im Gefieder noch ausgereifter sein.

Dann stand eine recht ordentliche Kollektion Sächsische Schildtauben, schwarz mit weißen Binden, rot mit weißen Binden, blau mit weißen Binden, blaufahl mit weißen Binden sowie schwarzgeschuppt und blauweißgeschuppt. Die Tiere präsentierten den richtigen Sachsen Typ und Latschengröße. Kleine Wünsche gab es in der Lackfarbe und in der Reinheit der Bindenfarbe. Aber auch die geschuppten zeigten einen klasse Typ, ausreichende Latschengröße die aber noch abgerundeter zu den Geierfedern, hätten sein können. In der Schuppungsverteilung sowie im Schuppungsweiß gab es keine Ausfälle.

Die Sächsischen Schnippen mit und ohne Rundhaube waren in der Feder noch nicht ganz ausgereift somit gab es Wünsche, im Halsgefieder noch glatter oder in der Haube / Rosette noch fester und ausgereifter.

Sehr schöne Sächsische Mondtauben in gelb, kräftige Tiere mit richtigem Typ sowie Latschen und Federbreite. Kleine Wünsche gab es in der Bindentrennung und das Halsgefieder sollte noch reiner sein.

Sächsische Brüster in schwarz, gelb und blau zeigten Typ, Latzgröße sowie die richtige Latschengröße, auf Rückendeckung sollte dort weiter geachtet werden.

Sächsische Feldfarbentauben in schwarz mit weißen Binden, sg Typ, Latschengröße und Farbe. Jedoch gab es kleine Wünsche, das Bindenweiß sollte noch reiner sein sowie in der Binde noch glatter und gleichmäßiger.

Zum Abschluss zeigten sich 4 Böhmische Flügelschecken glattköpfig in schwarz, mit sehr schöner Zeichnung. Nur im Lack könnten die Tiere noch intensiver sein. In den Latschen noch überbauter und geschlossener.

Im Namen beider Sondervereine SV Farbentauben sowie SV Sächsische Flügel-, Schwalben- und Schildtauben möchten wir uns bei dem Thüringer Urgestein und Zuchtrichter Jürgen Weichhold für die fachgerechte Bewertung unserer Sachsen bedanken.

Stefan Heidrich

News 2017

Hier finden Sie in Kürze aktuelle Informationen aus dem Jahr 2017

News 2016

Hier finden Sie in Kürze aktuelle Informationen aus dem Jahr 2016

News 2015

Hier finden Sie in Kürze aktuelle Informationen aus dem Jahr 2015